Author Archives: Lauréus

About Lauréus

knitter male living near zurich

Adventskranz

Verschiedene Beispiele im Net haben mich dazu inspiriert selber mal einen Adventskranz mit Bommeln zu machen.

80 kleine und 70 grosse Bommel, es hätten aber auch ein paar mehr sein können

Advertisements

Mundaun

Für diesen Lopapeysa habe ich das schöne dunkelgrüne Garn von Cascade 220 benutzt und dazu noch verschiedene Blautöne und silver – und Drops Karisma wollweiss – grau – dunkelgrau.

Das Muster habe ich selber erstellt, gestrickt mit 3mm Nadeln und für den Musterteil 3.5mm

Luven

Ich habe immer ein zwei Arbeiten gleichzeitig auf den Nadeln und deshalb musste ich bei diesem Pullover nur noch den Teil mit dem Muster machen, welches ich aus verschiedenen Mustern zusammengestellt habe. Wieder mit einem 36 Maschenrapport.

Drops Puna beige und Restmaterial Drops Alpaca Nadel 3 und 2.75 von Strickcafe

 

Lucens

Ich habe vor mehr als einem Jahr Drops-Puna gekauft und ich wollte mir damit einen Norweger-Island-Mix Pullover stricken. Ich habe etwas auf Excel rumprobiert mit einem Muster und habe dann verschiedene Farbkombinationen ausprobiert und musste feststellen, dass die letzte jetzige Variante doch am Besten aussieht.

Drops Puna 100% Alpaca gekauft bei Strickcafé , zuerst mit dem Muster begonnen und dann jeweils die Arme und den Restbody drangestrickt. Nadeln 3.25mm/3.00mm/2.75mm

 

Its now a year or more I bought Drops Puna 100% alpaca, to knit a “combinationsweater” norway-icelandic-style. Startet below the pattern an finished it by knitting top-down. My own pattern is also a combination of a patterns I found on the internet – joined on a Excelsheet.

Schals für den Herbst

Ich habe immer mal so nebenbei eine Arbeit am Laufen und meistens sind es Schals – weil einen Schal kann man immer brauchen oder auch verschenken.

Diesmal habe ich Drops Cotton Merino verarbeitet, dann Drops Baby Merino und zu guter Letzt noch Lang Mille Colori Baby. Dabei habe ich mich von einem Schal auf Raverly inspirieren lassen – von einer russischen Strickerin – da meine Kyrillischkenntnisse nicht ausreichen, kann ich den Namen auch nicht so recht entziffern.

Wer sich genauer informieren will, der schaue doch einfach auf meinem Profil in ravelry nach. Die Wolle habe ich wie immer bei Strickcafe gekauft. Ist schon eine Weile her, aber der Wollvorrat muss ja auch immer was bieten.

 

Michaelson

Ich habe nochmals einen Lopepaysa gemacht, diesmal in gelb rot blau. Ich liess mich von “Aftur” inspirieren und habe mein eigenes Muster zusammenkomponiert. Ich brauchte ziemlich lange, bis ich mit der Combo zufrieden war.

I tried another Lopepaysa, this time in straw-red-blue. I was inspired by the “Aftur” Sweater and created my own pattern.

Cascade heather: Straw – Red Wine heather – Maillard  Needle 4.0